Online kennengelernt wann treffen

„Schreib etwas über dich, stell dich vor - aber erzähle nicht gleich die gesamte Lebensgeschichte.“ Am besten aber, rät Aldenhoff, geht man auf den anderen ein, nimmt etwas aus dem Profil in die erste Mail auf. Ein interessantes Foto, ein Zitat im Profil geht dir nicht mehr aus dem Kopf?Wichtig sei, dass man den anderen wahrnehme und Interesse an ihm zeige. Man könne auch schreiben, warum man den anderen gerne kennenlernen möchte, erklärt Iris Aldenhoff.

Gezielte Fragen können helfen, Fakes die Tarnung zu nehmen, erklärt Felicitas Heyne, Autorin, Psychologin und Mitbegründerin der Initiative

„Kann der Mail-Partner beispielsweise spontan etwas über seine Stadt erzählen, was ein Auswärtiger eher nicht wüsste?

Ob nach diesen ersten Mails ein ungezwungenes Gespräch entsteht, merken beide schnell.

Vorsicht aber vor Fakes: Im Internet ist es einfach, die wahre Identität zu verschleiern.

Felicitas Heyne rät außerdem, vorher jemanden aus dem Freundes- oder Familienkreis zu informieren.

Bemerkungen