Single frauen aus uelzen

Die Aorten- und die Mitralklappe wurden durch "künstliche" Klappen ersetzt. Zudem habe ich große Gewichtsprobleme und leide bei starker Belastung an Atemnot. Stete Schlaflosigkeit und unruhige Beine (schon seit Jahren) erschweren mir das Leben. Ich sehe verschwommen die Ärzte in Ihren grünen Kitteln, wie sie sich über mich beugen. Am dritten Tag wurden die Drainagen gezogen und das war eine sehr unangenehme Erfahrung.

Single frauen aus uelzen-83

Single frauen aus uelzen søger en kæreste Ringkøbing-Skjern

Das einzige was mich noch stört, ist der Schwindel, den ich versuche mit Psychotherapie in den Griff zu kriegen, da keine körperliche Ursache zu finden ist. eine Woche nach der OP in einem Dämmerzustand, der nicht durch Medikamente hervorgerufen war. 2017 folgte dann die OP in der Uniklinik Kiel, durchgeführt von Chefarzt Doktor Cremer. Zuerst wurde das Loch mit azellulärer Rinderhaut verschlossen (das Loch hatte wohl eine Größe von 4 x 3 cm2), dann wurde die Mitralklappe rekonstruiert (ich musste kurz vor der OP wählen, was für eine Art Klappe ich hätte haben wollen, wenn eine Rekonstruktion nicht möglich gewesen wäre.

Aus eigener Erfahrung rate ich jedem, der am Herzen operiert wird, psychotherapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, man unterschätzt die psychischen Folgen solch einer großen OP doch. Der OP habe ich bis kurz vor Beginn relativ gelassen entgegen gesehen. Ich entschied mich für eine mechanische, da ich keine Lust hatte, alle 15 Jahre neu operiert zu werden).

Aufgewacht bin ich dann am Abend auf der Intermediate Care Station.

Dadurch konnte ich dann ohne Hilfe auf Toilette gehen und auch kurze Spaziergänge auf dem Flur machen. Jedoch spürte ich, dass ich von Tag zu Tag leistungsfähiger wurde. Wo ich aber in der Zeit im Krankenhaus wenig bis kaum Schmerzen im Brustraum hatte, habe ich jetzt seit einigen Tagen Schmerzen, die vom Schlüsselbein runter zur Narbe am Brustbein strahlen.

Einen Tag später kam ich auf die Intermediate-Care-Station.

Bemerkungen